. .  
_Kinderwelt
. .
.
  RUMMELPOTT   KALEIDOSKOPAJANIS-DESIGN
Zurück Thema
3.2
 
 

Alternative Deco-Ideen für den Rummelpott-Bau

Der KALEIDOSKOPAJANIS hängt mit seinem Herzen zwar unverändert an dem traditionell gebauten Rummelpott - aber die alternativen Fertigungs-Techniken bieten hochinteressante Möglichkeiten und zeigen sich dazu auf verschiedene Weise sehr kinderfreundlich. Ein kinderfreundliche KALEIDOSKOPAJANIS-Idee wäre diese:
Die Dosen werden vor Ihrer Umwandlung zum Rummelpott, nach dem Entfetten mit Leichtbenzin, mit einer matten weißen Vorstreich-Farbe bestrichen bzw. besprüht (Sprühen ist zwar nicht gesund, gibt aber einen glatteren und somit besseren Untergrund.) Nach der Trocknung lassen sich die Dosen von den Kindern individuell mit Buntsstiften bemalen und werden so zu einem Kinder-Kunst-Objekt. Die hier vorgestellten Farb-Muster begründen sich auf die Alternativ-Bauanweisungen auf Seite 3.3 und auf Seite 3.4. Bei einem Rummelpott-Gefäß mit einer Tierhaut als Membrane ist hingegen zu berücksichtigen, daß die oberen zwei Zentimeter nicht für die kreative Bemahlung zur Verfügung stehen.

 
 
Individuelle Kinder-Kunst
Die Kinder werden sicher wunderschöne Bilder mit ihren Buntstiften malen. Doch späterhin sollte auch immer bedacht werden, daß die Buntstiffte wieder abfärben können! Die Kinder sollten also nicht mit empfindlicher, oder gar schneeweißer Kleidung rummeln gehen!
 
Kinder-Kunst + Erwachsenen-Werk
Insbesondere bei kleinen Kindern kann es hilfreich sein, wenn der angehende Rummeltopf von Mutter, Vater oder den Erziehern eine farbliche Grundstruktur am oberen und unteren Rand erhalten hat und sein gutes Aussehen somit gesichert ist. Die Kinder malen dann auf dem verbleibenden mittleren weißen Feld.

Erwachsenen-Werke
Vielleicht sollen die Rummeltöpfe aber auch einen wetterunempfindlichen Farb-Anstrich mit Lackfarben erhalten? Dann sind die langen Trocknungszeiten zu berücksichtigen. Die Farbenfreude wie beim Anmalen der Ostereier bedeutet zugleich, daß sie viel Zeit benötigen, denn mit einer neuen Farbe kann schließlich immer erst begonnen werden, wenn der vorherige Anstrich getrocknet ist.

Es kann hilfreich sein, vor dem Farb-Anstrich das Format des Gefäßumfangs zu vermessen, auf Papier zu übertragen und die Motive zu skizzieren, um eine ausgeglichene Plazierung zu erreichen. Wir wollen hier auch an das gute alte Durchschlags- oder Kohlepapier erinnern, mit dem sich schöne Motive auch von ungeübten Zeichnern unproblematisch übertragen lassen.

Beim Anklicken der Bilder schaltet sich eine größere Darstellung ein.
Urheberrechtlich geschützt. Jede Form der gewerblichen Nutzung und Vervielfältigung ist untersagt.
® KALEIDOSKOPAJANIS 2005©